17.10.2014, 13:33 Uhr

Vom Rolli direkt in die Lüfte abheben

(Foto: fly together)
Stellen Sie sich vor: Sie können durch einen Unfall in der Kindheit nicht mehr sprechen und nutzen seitdem einen Rollstuhl zur Fortbewegung. Einer ihrer größten Träume: Paragleiten.

Gleitschirm-Pilot Michael Müller von der Stubaier Flugschule „fly together“ hat den Wunsch des Innsbrucker Künstlers Bernhard Bauer nun vor kurzem wahr werden lassen. Eine Herausforderung für den Piloten, die mit guten Flugverhältnissen und einem großen Strahlen in den ausdrucksstarken Augen von Bernhard Bauer belohnt wurde.

Herausforderung Start und Landung

Wer sich für einen Tandemflug mit einem Gleitschirm entscheidet, erhält genaue Anweisungen vor dem Start: Ein paar Schritte laufen, bis der Schirm Pilot und Passagier vom Boden abhebt. Dann kann man sich zurücklehnen und im Gurtzeug wie in einem Sessel das Fluggefühl und die herrliche Weitsicht genießen.

Für den Flug mit Bernhard Bauer musste der erfahrene Pilot Michael Müller den Start geringfügig anders gestalten: Gemeinsam mit Bauers Assistent Stefan Manges und durch Unterstützung von anderen Piloten, die ebenfalls vom Elfer in Neustift abheben wollten, wurde solange gewartet, bis die Thermik den Schirm von selbst abheben lies.

In einer Höhe von etwa 1.200 Meter schwebte Bernhard Bauer mit seinem Piloten bei einer Fluggeschwindigkeit von ca. 36 Stundenkilometer über das Stubaital. Auch die Landung erforderte besonders viel Fingerspitzengefühl von Michael Müller – Betreuer Stefan Manges fasst diesen Moment zusammen: „Ich wusste Bernhard in sicheren Händen – immerhin fliegt Pilot Michael Müller seit mehr als 30 Jahren und hat bereits Erfahrung im Tandemflug mit Rollstuhl-Nutzern. Daher war auch die Landung punktgenau, sanft und sicher.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
5.232
herbert edenhauser aus Innsbruck | 21.10.2014 | 07:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.