24.10.2016, 16:50 Uhr

Neues Gaslager in Fulpmes eröffnet

FULPMES (cia). Mit einem großzügigen und gutbefüllten besetzten Lager ist die Firma Busch Schweißtechnik nun im Stubai vertreten. Bis zu 1000 Kilogramm Flüssiggas wurden für diesen Standort genehmigt. Auf ca. 1.000 Quadratmetern gibt es nicht nur Gas, auch was Schweißbedarf betrifft ist es nun für viele Kunden nicht mehr nötig, extra nach Innsbruck zu fahren. Dies gilt auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten: Ein Anruf genügt und Kunden können aus einem speziell gesicherten Bereich Gasflaschen abholen – ein "Gas Drive In" sozusagen. Die Versorgung der Tiroler Rettung mit Sauerstoff läuft ebenfalls über die Außenstelle im Fulpmer Gewerbegebiet.

Für Andreas Busch, selbst Fulpmer, ist es ein großer Schritt. Vor etwa eineinhalb Jahre entschied er sich für dieses größere Lager, die Umbauarbeiten liefen seit ca. einem dreiviertel Jahr. Für viele seiner Mitarbeiter ist es ebenfalls ein Vorteil, da sie selbst Stubaier sind, ebenso kommen viele Kunden aus der Region, wie Busch bei der Eröffnungsfeier erzählte. So gibt es nun auch in der Innsbrucker Zentrale wieder mehr Platz.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.