Klinikum Bad Gleichenberg
Über die Bedürfnisse älterer Arbeitnehmer

Maria Fradler, kaufmännische Direktorin und Pflegedirektorin am Klinikum Bad Gleichenberg.
  • Maria Fradler, kaufmännische Direktorin und Pflegedirektorin am Klinikum Bad Gleichenberg.
  • Foto: Klinikum Austria Gesundheitsgruppe
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Eine Fachkonferenz rund ums Thema altersfreundliche Gesundheitseinrichtungen hat am Klinikum Bad Gleichenberg stattgefunden.

BAD GLEICHENBERG. Welche Arbeitsbedingungen zählen für alternde Belegschaften und worauf müssen Führungskräfte besonders achten? Diese und andere Fragen wurden im Zuge der Österreichischen Konferenz gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen im Klinikum Bad Gleichenberg diskutiert. Als Herausforderung strich man u.a. den ständigen Fortschritt in Medizin und Technik hervor, der sowohl Patienten als auch Personal fordert. Dass ältere Arbeitnehmer bzw. Wiedereinsteiger aufgrund ihrer Lebenserfahrung als "Familiencoaches" im Klinikum sehr gefragt sind, betonte Maria Fradler, kaufmännische Direktorin und Pflegedirektorin am Klinikum Bad Gleichenberg. Im Unternehmen hat man übrigens einen "Gesundheitshunderter" eingeführt, um den Mitarbeitern in zwölfwöchigen Kursen ein passendes Bewegungs- und Entspannungsangebot zu bieten.

Autor:

Markus Kopcsandi aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.