Auf Steirisch
Das "Obüldl'n" war etwas Besonderes

Rosina Polz  aus Karbach wirft einen Blick zurück.
  • Rosina Polz aus Karbach wirft einen Blick zurück.
  • Foto: Karl Lenz
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Heutzutage wird vieles mit der Kamera festgehalten. "In meiner Jugendzeit wurde noch wenig fotografiert", erinnert sich Rosina Polz aus Karbach bei Straden zurück. Damals nutzte man den Mundartbegriff "Obüldl'n", um das Fotografieren zu beschreiben. Natürlich war die Technik damals auch noch eine andere. „Pass auf, dass nit die Plott’n springt", warnte Rosina Polz einst den Fotografen. Bei den Plattenkameras bestand nämlich die Gefahr, dass die Fotoplatten aus Glas kaputt gehen.

Noch mehr "Auf Steirisch"-Beiträge gibt's hier...

Autor:

Markus Kopcsandi aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.