Auf Steirisch
Den "Wuhla" kennt kaum noch jemand

Veronika Weinhandl mit dem "Wuhla" in der Hand.
  • Veronika Weinhandl mit dem "Wuhla" in der Hand.
  • Foto: Karl Lenz
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

„Würde ich meinen Kindern in der Volksschule Straden das Küchengerät „Wuhla" nennen, würde es wohl niemand kennen", erzählt Veronika Weinhandl, Direktorin der Volksschule Straden. Als „Wuhla" wird in der Küche ein Quirl bzw. Sprudler bezeichnet. Gefertigt wurde dieses Gerät aus einem Astquirl. Es gibt in unserem Sprachgebrauch aber noch weitere "Wuhla" – so etwa den "Hirschwuhla" (Maulwurfgrille)oder die "Lett'nwuhla" (Fische in einem schlammigen Bach).

Weitere "Auf Steirisch"-Beiträge finden Sie hier

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen