Eine eigene Schallplatte zum 75er

Ignaz Spiel sen. kann sein Glück kaum, aber dafür seine erste eigene Schallplatte fassen. Die Familie, Bandmitglieder und Vertreter von Austrovinyl freuen sich mit ihm.
  • Ignaz Spiel sen. kann sein Glück kaum, aber dafür seine erste eigene Schallplatte fassen. Die Familie, Bandmitglieder und Vertreter von Austrovinyl freuen sich mit ihm.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

In der Stadt Fehring werden Jugendträume Realität. Dem innovativen Gründertrio Johann Fauster, Johann Koller und Peter Wendler von Austrovinyl in Fehring gilt der Dank von Ignaz Spiel, der sich zum 75. Geburtstag einen Herzenswunsch erfüllen konnte. Das Team des österreichweit einzigen Schallplattenpresswerks, die Band "Soko Dixie" und die Familie Spiel brachten in enger Zusammenarbeit die Langspielplatte "Wie i's wüll – Ignaz Spiel feat. Soko Dixie" heraus. Der Unternehmer im Ruhestand und Jubilar präsentierte die Schallplatte im Rahmen seines Geburtstagsfestes.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen