Eltern-Kind-Bildung in der Marktgemeinde Straden

20Bilder

Einen guten Start legten die Verantwortlichen um den Familienreferenten der Marktgemeinde Straden Robert Frauwallner mit ihrem Vortrag „Medienkompetenz“ hin, ist doch der Medienkonsum der Kinder doch immer wieder eine große Herausforderung für die Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung. Mag. Michael Sailer von VIVID gab den interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern Tipps, unterlegt mit vielen Beispielen aus seiner reichen Erfahrung und ohne mit dem Zeigefinger zu drohen, wie der sinnvolle Umgang mit all den „neuen“ Medien gelingen kann. Alles mit Maß und Ziel, Vieles immer wieder angesprochen in der Familie und durch das Nützen von Alternativen, wie Spielen drinnen und im Freien, Kontakt mit Freunden und anderes mehr, die von den Kindern höher bewertet werden als Fernsehen und Computerspielen. Wie wichtig dieses Thema für Eltern und Großeltern ist, zeigt die große Schar der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. „Bei diesen Veranstaltungen sind die Eltern zweifache Gewinner: Einmal, weil sie viel Neues im Umgang mit ihren Kindern erfahren konnten und zweitens, weil eine Bildungsprämie durch die Marktgemeinde Straden winkt“, so Robert Frauwallner. Die nächste Veranstaltung zum Thema „Kinder überfordern?!“ mit Dr. Philip Streit findet am 14. April im Haus der Vulkane in Stainz statt.

Autor:

Karl Lenz aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen