Familie Rauch spendete 900 Euro für "Schmetterlingskinder"

Alois Rauch (vorne, 2.v.r.) übergab gemeinsam mit seiner Familie den Spendenscheck.
  • Alois Rauch (vorne, 2.v.r.) übergab gemeinsam mit seiner Familie den Spendenscheck.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

OEDT. Familie Rauch hatte zugunsten von an Epidermolysis bullosa erkrankten Menschen, auch als "Schmetterlingskinder" bekannt, zu Bauernsilvester-Festlichkeiten geladen. Der Spendenbetrag in Höhe von 900 Euro, der u.a. für Medikamente und Krankenhausaufenthalte verwendet wird, wurde nun an Vertreter von „DEBRA“, dem Verein für Schmetterlingskinder und ein von der Krankheit betroffenes Mädchen übergeben. Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung erhielt Familie Rauch im Gegenzug eine Ehrenurkunde vom Verein "DEBRA".


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen