Gleichenberger Fasching die Highlights 2017

20Bilder

Glei Glei, Gluck Gluck – großes Faschingskabarett in Bad Gleichenberg

Die Gleichenberger Narren liefen bei deren 32. Gala wieder zur Höchstform auf. Die 24 Nummern waren pointen- und abwechslungsreich. Die 3,5 h Programm verflogen im Nu. Die Luftsprünge des männlichen Feuerwehrballets bezauberten ebenso wie Parodien auf die Paldauer oder Peter Siegel als Mireille Mathieu.
Das Team hielt zusammen wie Pech und Schwefel. Günther Gaber und Volker „Mödi“ Mödritscher waren exzentrische Sumsi und Sparefroh, legendär bleibt wohl der Ruf Ekkehard, wo der Obmann diesmal „seiner Frau“ aufs Wort gehorchen mußte.
Überhaupt kamen Märchenfiguren sehr gut an. Reini Schadler gab wohl eine traumhafte Darbietung als der schwebende Mann mit dem Schnee bei Hänsel und Gretel. Ein besonderer Höhepunkt kam fast ohne Worte aus, die panische Hofreitschule. In fantastischen Kostümen marschierten im Gardetakt die 3 Lipizzaner in die Herzen der Besucher.

Franz Jurecek feierte sein 30jähriges Jubiläum als Branko oder Benno Berghammer und ließ unter anderem Wissen, wieso Männer früher sterben, als Frauen, weil sie Charakter haben und sterben, bevor sie schiach werden. Der Kärntner Faschingsimport Ilmar Tessmann wurde mit Pezi zum Fixpunkt, Krawuzzikapuzzi und spielt den kongenialen Partner als Fahrschullehrer.

Sonja Puff ist ebenfalls schon 25 Jahre dabei. Als Gretel oder als Bussi Bussi Dagobert sorgte sie ebenso für Szenenapplaus, wie Grande Dame Beate Siegel als „hübsche“ Übersetzerin von Donald Trump, der von Günther Gaber grandios authentisch in Szene gesetzt wurde.

Christian Pölzl, 20 Jahre dabei, war großartiger Sänger in allen Lagen und unglaublich verwandelbar. Michi Karl war als lustiger Gasthausbesucher und Witzeschüler gewichtig wie bei der Feuerwehr. Wenn man einen Frosch küsst, dann sollte man in Zukunft wissen, dass Ewald Genser immer der Prinz sein wird. Eine Extraklasse für sich, sind immer wieder und alle Jahre wieder die 5 Magister der Livemusik unter der Leitung von Meinrad Kaufmann.

Der Gala-Faschingsabend hat eindrucksvoll bewiesen, dass die Gleichenberger Narren zu Recht bei Narrisch Guat sind und das überregionale Faschingskabarett der Südoststeiermark sind.

Zu den Sitzungen konnten unter anderen begrüßt werden, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer mit seiner geschätzten Gattin Marianne, Frau Bürgermeister Christine Siegel mit Hausherr Jörg Siegel, Bürgermeister Ing. Josef Ober, NR Mag. Dr. Beatrix Karl, Bandleader der Paldauer Franz Griesbacher, BÖF Vizepräsident Ernst Kranawetter, Präsident Harald Fuchs, Pastpräsident Franz Fuchs sowie eine Abordnung aus dem deutschen Röthenbach mit Vizepräsident Klaus Keim, eine Abordnung aus dem nahen Kirchberg/Raab – den Wadlbeisser für besondere Leistungen um Bad Gleichenberg und für großen Mut zum offenen Wort bekam heuer Engelbert Leitgeb aus Trautmannsdorf und und und

Die Bilder sind zur freien Entnahme von Kurt Bübl

Wo: Gleichenberghalle, 8344 Bad Gleichenberg auf Karte anzeigen


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen