Lebenshilfe feierte in der Thermenstadt griechisch

BAD RADKERSBURG. Das traditionelle "Griechische Fest" der Lebenshilfe Bad Radkersburg feierte eine Premiere. Erstmals zog man mit dem legendären Fest vom Stadtgraben auf den stimmungsvollen Hauptplatz. Das Organisationsteam mit Helene Kager, Günther Haiden, Michael Schachinger, Michael Rucker, Marlene Eberhart und Dennis Hirsch und rund 90 Mitarbeiter brachten griechische Urlaubsstimmung in die Altstadt. Auf der Bühne waren Kostas Karampasis, die Gruppe "Anbandeln" und die Tanzgruppe "Parea".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen