Eltern-Kind-Bildung
Vom Zuckerschock bis zum Familienrecht

Das Team rund um den Ausschuss-Vorsitzenden Christoph Monschein (l.) präsentierte das Eventprogramm.
  • Das Team rund um den Ausschuss-Vorsitzenden Christoph Monschein (l.) präsentierte das Eventprogramm.
  • Foto: Gemeinde Bad Gleichenberg
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

In Bad Gleichenberg findet das spannende Eltern-Kind-Bildungsprogramm seine Fortsetzung. 

BAD GLEICHENBERG. Seit dem Jahr 2014 sind die Vorträge der Eltern-Kind-Bildung fixer Bestandteil des Veranstaltungsprogramms in der Gemeinde Bad Gleichenberg. Nun präsentierten Mitglieder des Jugend- und Eltern-Kind-Bildungsausschusses (JEKB) der Gemeinde gemeinsam mit Pädagogen und Vertretern des Elternvereins Bad Gleichenberg eine Vorschau auf sechs spannende Events. 
„Wir greifen in diesem Jahr auf bekannte Referenten der IT-School Graz oder der FH Joanneum zurück, bieten aber auch Vorträge zum Thema Familienrecht und Psychologie an“, so Christoph Monschein, Vorsitzender des JEKB-Ausschusses. Der Startschuss ist bereits mit dem Thema "Zuckerschock – Zuckerarten und Kinderlebensmittel unter der Lupe" erfolgt.  Am 14. November referiert Mariella Hackl ab 19 Uhr im Trauteum in Trautmannsdorf über "Grundlagen im Familienrecht". Nach der Jahreswende geht es am 16. Jänner (19 Uhr) im Trauteum mit dem Inputabend "Kompetenzstelle digitale Gesellschaft" weiter.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen