Kirchbach-Zerlach
Wir "radln" in die Kirche

Wolfgang Reicht segnete die Fahrräder.
2Bilder
  • Wolfgang Reicht segnete die Fahrräder.
  • Foto: Pfarre Kirchbach
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Gemeinsam hatten die Pfarre Kirchbach und die Marktgemeinde Kirchbach-Zerlach zur Aktion „Wir RADLn in die Kirche“ eingeladen.
Von den Dorfkapellen, der St. Anna-Kirche und der Pfarrkirche führte eine Sternfahrt zur Kapelle Glatzau. Mehr als 100 Aktive, darunter viele Jugendliche und Kinder, beteiligten sich an der besonderen Ausfahrt.
Vor der Kapelle fand der Wortgottesdienst statt. Religionslehrer Wolfgang Reicht widmete diese Feier den Themen Schöpfungsverantwortung, Klima- und Umweltschutz und appellierte an die anwesenden Fahrradfahrer, ihr Handeln bewusst in diese Richtung zu ändern. Für viele Wege, die kürzer als zwei Kilometer seien, sei gerade das Fahrrad eine gute Alternative. Radfahren bedeute aber auch, die Landschaft mit all ihren Schönheiten erleben, Menschen begegnen und mit ihnen ins Gespräch kommen sowie Bewegung in der freien Natur genießen und sich vom Alltagsstress erholen.

Christophorus-Plaketten für die Radler

Nach dem Gottesdienst segnete Wolfgang Reicht die Fahrräder und der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Manfred Archan, verteilte Christophorus-Plaketten.
Für die musikalische Gestaltung sorgten die drei Glatzauer Jungmusiker Fabio Stolzer, Christian Sommer und Sebastian Schmid. Den Abschluss bildete eine Agape, die von der Dorfgemeinschaft Glatzau gestaltete wurde.

Wolfgang Reicht segnete die Fahrräder.
Hunderte waren mit den Fahrrädern zur Kapelle in Glatzau gekommen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen