Zwölf Uhr für die Blauracke

Die beiden Forscher Michael Tiefenbach und Michael Wirtitsch engagieren sich mit Gebietsbetreuer Bernard Wieser für die Blauracken. Fotos: WOCHE
  • Die beiden Forscher Michael Tiefenbach und Michael Wirtitsch engagieren sich mit Gebietsbetreuer Bernard Wieser für die Blauracken. Fotos: WOCHE
  • hochgeladen von Steiermark WOCHE

Schutz des gefährdeten Vogels stand im Zentrum des Blaurackenfestes in Stainz bei Straden.

Kein Grund zum Feiern war im letzten Jahr der traurige Verlust aller Jungvögel. Heuer lud der Blauracken Verein L.E.i.V. (Lebende Erde im Vulkanland) in Stainz bei Straden wieder zum traditionellen Blaurackenfest beim Haus der Vulkane. Auf dem Programm standen regionale Kulinarik, Musik von der Leib- und Seelmusi und dem Stainzer Singkreis, bäuerliche Kunst der Korbflechter und der Muggendorfer Traktorveteranen, Wespenspinnenfütterungen und natürlich Kutschenfahrten zu den Brutplätzen.
Derzeit sind in der Region fünf Brutpaare um ihre insgesamt 13 Jungen bemüht. "Es ist nicht fünf vor zwölf, sondern zwölf Uhr. Zehn Brutpaare und 30 Jungvögel wären ein guter Anfang", erklärte der Biologe Michael Wirtitsch.
Gemeinsam mit Vogelforscherkollegen Michael Tiefenbach erarbeitete Wirtitsch einen Aktionsplan, mit dem der Bestand gesichert werden soll. Zufütteranlagen und mit einem Marderschutz ausgestattete Nistkästen haben heuer schon Erfolge gezeigt. Zudem sollen mehr blaurackenfreundliche Flächen geschaffen werden.
eva.schmidbauer@woche.at

Autor:

Steiermark WOCHE aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.