140 Mal Gold für Musiker

Blasmusikreferent Hermann Schützenhöfer nahm die Auszeichnung der Absolventen vor.
  • Blasmusikreferent Hermann Schützenhöfer nahm die Auszeichnung der Absolventen vor.
  • Foto: Foto: Fischer
  • hochgeladen von Sarah Hödl

Im Juni wurden 79 weibliche und 61 männliche Instrumentalisten aus der Steiermark in der Aula der Alten Universität geehrt. Sie sind die 140 Musikanten, die die Prüfung zum Leistungsabzeichen im vergangenen Jahr mit Gold abgeschlossen haben. Insgesamt waren 2.597 Kandidaten zu der Prüfung angetreten.
Aus dem ehemaligen Bezirk Feldbach erarbeiteten sich Marie-Therese Buchgraber, Alexander Hermann, Hannah Hutter, Laura Kölli und Simone Marlene Reicht das Abzeichen in Gold. Judith Scheucher, Lena Trummer und Nadja Ulrich aus dem ehemaligen Bezirk Radkersburg erhielten ebenfalls die goldene Auszeichnung. Der Empfang soll ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung sein. Hier finden sich Jahr für Jahr die Besten der Besten wieder", so Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer bei seiner Ansprache.

Junge Talente fördern
Durch das Musizieren in der Gemeinschaft werden wichtige Schlüsselkompetenzen vermittelt. "Junge Leute, die sich in ihrer Freizeit in Vereinen engagieren, erwerben spielerisch Fähigkeiten, die für das Berufsleben wichtig sind", so Schützenhöfer weiter. Das Jungmusiker-Leistungsabzeichen kann man bis zum vollendeten 30. Lebensjahr absolvieren, ab dem 31. Lebensjahr kann das Musiker-Leistungsabzeichen jeweils in Bronze, Silber oder Gold erworben werden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen