Auftakt in die Open-Air-Filmabendreihe 2019 der Klima- und Energiemodellregion

Bürgermeisterin Christine Siegel mit GR Michael Karl, den Mitgliedern des Bienenzuchtvereins Bad Gleichenberg, Robert Frauwallner und Karl Puchas, beide Lokale Energieagentur (v.l.n.r.)
  • Bürgermeisterin Christine Siegel mit GR Michael Karl, den Mitgliedern des Bienenzuchtvereins Bad Gleichenberg, Robert Frauwallner und Karl Puchas, beide Lokale Energieagentur (v.l.n.r.)
  • hochgeladen von Robert Frauwallner

Mitte Juli startete die dritte Open- Air- Filmabendreihe der Klima- und Energiemodellregion „Wein- und Thermenregion Südoststeiermark“ mit der Dokumentation „More than Honey“ in Bad Gleichenberg.

In gemütlicher und angenehmer Atmosphäre fanden sich wieder zahlreiche Besucher am Hauptplatz ein. Nach den Walzerklängen am Brunnen und der Begrüßung durch Frau Bürgermeisterin Christine Siegel startete der Dokumentationsfilm des Schweizer Regisseurs Markus Imhoof. Für die technische Filmausstattung sorgte die Firma DigiSound aus Bad Gleichenberg.

More than Honey bringt deutlich zum Ausdruck, dass eines der wichtigsten Naturwunder unserer Erde in höchster Gefahr schwebt: die Honigbiene.
Der Film zeigt, dass mehr als ein Drittel unserer Nahrungsmittel ohne das Zutun der Bienen, also ohne Bestäubung, nicht gedeihen würde und beleuchtet das weltweite Bienensterben von Kalifornien bis China. Mit spektakulären Aufnahmen öffnet er dabei den Blick auf eine Welt jenseits von Blüte und Honig, die man nicht so schnell vergessen wird.

Die folgenden Filmabende finden am Mittwoch, dem 24. Juli in Straden beim Mesnerhaus und am Mittwoch, dem 7. August am Frauenplatz in Bad Radkersburg statt. Gezeigt werden hier die Filme „Bikes vs. Cars“ bzw. „Power to Change – Die Energierebellion“. Beginn ist jeweils um 20.00 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen