Bad Gleichenberg: Jungsommeliers im Spitzenfeld

Die Finalisten: Gottfried Broz und Tanja Aldrian mit Fachvorstand Horst Roßegger.
2Bilder
  • Die Finalisten: Gottfried Broz und Tanja Aldrian mit Fachvorstand Horst Roßegger.
  • Foto: Tourismusschulen Bad Gleichenberg
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Gottfried Brož aus Feldbach und Tanja Aldrian aus Hengsberg von den Tourismusschulen Bad Gleichenberg duellierten sich mit den besten Jungsommeliers Österreichs. Beim Bundeswettbewerb in St. Pölten schafften es beide im anfänglich 40-köpfigen Teilnehmerfeld unter die 15 Finalisten. Gottfried Brož holte schlussendlich Platz drei.
Die Jungsommelier-Ausbildung wird bundesweit an den berufsbildenden Schulen durchgeführt und genießt in der Wirtschaft hohes Ansehen. An den Tourismusschulen Bad Gleichenberg werden die Schüler von Fachvorstand Horst Roßegger und den Fachlehrern Gerhard Ebner und Johann Sokoll in der Ausbildung betreut.

Die Finalisten: Gottfried Broz und Tanja Aldrian mit Fachvorstand Horst Roßegger.
Tanja Aldrian und Gottfried Brož bei der sonsorischen Blindverkostung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen