Steiermark Schau
Bad Radkersburg wird 2021 zum "Schauplatz"

Voller Vorfreude: Kulturlandesrat Christopher Drexler, Landesrätin Ursula Lackner und Bad Radkersburgs Bürgermeister Karl Lautner (v.l.).
2Bilder
  • Voller Vorfreude: Kulturlandesrat Christopher Drexler, Landesrätin Ursula Lackner und Bad Radkersburgs Bürgermeister Karl Lautner (v.l.).
  • Foto: steiermark.at/streibl
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Bad Radkersburg wird Teil des neuen Ausstellungsformats des Landes Steiermark sein. 

REGION. In der Landeshauptstadt Graz hat kürzlich Steiermarks Kulturlandesrat Christopher Drexler das brandneue Ausstellungsformat des Landes, die Steiermark Schau, vorgestellt. Die Schau soll im Frühjahr 2021 erstmals über die Bühne gehen und in einem Zweijahresrhythmus stattfinden. 
Die Steiermark Schau sei laut Drexler eine Selbstreflexion des Bundeslands und greift Fragen der Gesellschaft zur Geschichte, der Gegenwart und Zukunft aus der Perspektive von Kunst und Kultur auf. Die Konzeption übernimmt übrigens das Team vom Universalmuseum Joanneum.

Stationär und mobil

Konkret untergliedert sich die Schau in vier Ausstellungen. In Graz selbst sind das Museum für Geschichte, das Volkskundemuseum und das Kunsthaus Graz die Schauplätze. Hier wird der thematische Bogen von der Frage "Was war?" bis zur Vorausschau "Was sein wird" gespannt.
Im vierten Ausstellungsteil, nämlich einem mobilen, kommt auch ganz zentral die Südoststeiermark ins Spiel. Ein mobiler Ausstellungs-Pavillon wird nämlich nicht nur in Wien, Hartberg, Spielberg und Schladming Halt machen, sondern auch am Areal der Hasenheide in Bad Radkersburg.

Karl Lautner: "Wir wollen uns im kommenden Jahr bei der Steiermark Schau sowohl als historische Stadt als auch moderner Tourismus- und Gesundheitsstandort präsentieren."

Eine Video-Rauminstallation mit einer Leinwandfläche von 200 Quadratmetern wird eine Gegenwartsanalyse zur Steiermark zeigen. Begleitend dazu werden u.a Infofilme zur regionalen Kunst- und Kulturlandschaft zu sehen sein.

Punkten will Bad Radkersburg als Gastgeberstadt u.a. mit dem historischen Stadtkern.
  • Punkten will Bad Radkersburg als Gastgeberstadt u.a. mit dem historischen Stadtkern.
  • Foto: Croce&wir/TV Region Bad Radkersburg
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

„Bad Radkersburg ist stolz, als historische Stadt und moderne Wellness-und Wohlfühldestination wichtiger und bedeutender Teil der Steiermark und daher Ausstellungsort der neuen Steiermark Schau zu sein“, so Bad Radkersburgs Bürgermeister Karl Lautner. Der mobile Pavillon, kuratiert von Alexander Kada und Astrid Kury, wird von Ende September bis Ende Oktober 2021 in der Kurstadt zu sehen sein. Für Karl Lautner ist das Areal der Hasenheide übrigens der ideale Ort, da die Fläche quasi den Schnittpunkt zwischen Altstadt und Thermenviertel darstellt.

Voller Vorfreude: Kulturlandesrat Christopher Drexler, Landesrätin Ursula Lackner und Bad Radkersburgs Bürgermeister Karl Lautner (v.l.).
Punkten will Bad Radkersburg als Gastgeberstadt u.a. mit dem historischen Stadtkern.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen