Bewegung & Wahrnehmung – so können sich unsere Kinder entwickeln.

Vortragende Margarethe Lindner (Mitte), Pädagoginnen und Betreuerinnen des Kindergartens, Familienreferent Robert Frauwallner
  • Vortragende Margarethe Lindner (Mitte), Pädagoginnen und Betreuerinnen des Kindergartens, Familienreferent Robert Frauwallner
  • hochgeladen von Robert Frauwallner

So lautete der Titel des Vortragabends der Eltern-Kind-Bildung der Marktgemeinde Straden. Familienreferent Ing. Robert Frauwallner konnte dazu gemeinsam mit dem Mitveranstalter, dem Kindergarten der Pfarre Straden, Frau Margarethe Lindner im Haus der Vulkane in Stainz bei Straden begrüßen.

Sinneserfahrung und Handeln (Bewegung, Ernährung, Erziehung) sind die Grundlage jeglichen Lernens, damit später die schulischen Anforderungen und in weiterer Folge die Lebensherausforderungen adäquat und der Intelligenz entsprechend gemeistert werden können.

Wir beschäftigen uns mit den Fragen, was wir alle dazu beitragen können, damit dieser komplexe Entwicklungsverlauf unserer Kinder gut durchlaufen werden kann.
Es ist unumstritten, dass unsere Lebensweise nicht dazu beiträgt, dass unsere Kinder mit einer Selbstverständlichkeit eine gute Entwicklungsmöglichkeit haben. So sehr es auch zu begrüßen ist, dass sich unsere Lebenssituation in den letzten Jahrzehnten so zum Positiven verändert hat, aber viele Situationen die früher „normal“ waren, gibt es heute nicht mehr: wer läuft noch zwei Kilometer zum Kaufmann, weil er sich einen Lutscher kaufen darf?; wer geht noch zu Fuß in die Schule?; wer fährt mit dem Rad in die nächste Stadt?; wer lebt ohne Fertig- oder Halbfertigprodukte?; wo gibt es die Zeit noch zu kochen?; wo gibt es noch die Großfamilie, die gemeinsam am Tisch sitzt?; wo hat das Kind noch Aufgaben im Alltag, an denen es wachsen kann?

Dies waren normale Dinge, die bewältigt werden mussten, wenn wir etwas haben wollten – heute müssen solche Aktivitäten bewusst herbeigeführt werden, wozu sehr oft der innere „Schweinehund“ zu überlisten ist.

Am Donnerstag, dem 14. November 2019, wird das diesjährige Bildungsjahr mit dem Vortrag „Suppenkasper trifft Gemüsetiger – so unterstützen Sie Ihr Kind bei der richtigen Ernährung“ mit Frau Mag. Nicole Zöhrer von der Landwirtschaftskammer Steiermark abgeschlossen. Beginn ist um 19.00 Uhr im Haus der Vulkane.

Autor:

Robert Frauwallner aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.