Reisesaison 2021
Busbetriebe wollen endlich wieder loslegen!

Manfred Wolf will endlich wieder in die Ferne schweifen.
3Bilder
  • Manfred Wolf will endlich wieder in die Ferne schweifen.
  • Foto: Wolf Reisen
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Reisebusbranche wartet sehnlichst auf Neustart und hofft auf positive Impfeffekte.

REGION. Hart trifft Corona die 175 steirischen Reisebusunternehmen bzw. 21 lokale Omnibusbetriebe. Laut Peter Lackner, Geschäftsführer der Sparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Steiermark, herrsche Frustration. Klassische Reisebusunternehmen stünden, abgesehen von einer Phase von ca. drei Wochen, seit März 2020 still.
Hauptproblem sei mangelnde Planbarkeit – bei Normalbetrieb hätten die Reisekataloge die Kunden schon erreicht. "Es hängt jetzt viel von den Infektionszahlen, der Durchimpfungsrate und der persönlichen Einstellung der Reisenden ab." Viele Betriebe würden auf Kurzarbeit bauen. Seit November 2020 bestünde Anspruch auf Umsatzersatz, der gut funktioniert hätte. Anspruch bestand bzw. bestünde auch auf den Fixkostenzuschuss I bzw. II und den Härtefallfonds, womit aber nur Bruchteile der Kosten gedeckt werden könnten.

Das 50-Jahr-Jubiläum von Kerngast Reisen im Vorjahr war – wie das Reisen selbst – nur im kleinen Rahmen möglich.
  • Das 50-Jahr-Jubiläum von Kerngast Reisen im Vorjahr war – wie das Reisen selbst – nur im kleinen Rahmen möglich.
  • Foto: Kerngast
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Wolfgang Kerngast von Kerngast Reisen in Mettersdorf hat sich 2020 das 50-Jahr-Jubiläum anders vorgestellt. Man konnte nur ca. zehn Prozent der geplanten Reisen im mitteleuropäischen Raum durchführen. Was bleibt, sind Schülertransporte. 
2021 war schon durchgeplant, mit dem Katalog hat man noch gewartet. Dieser soll bald mit dem Programm ab Ostern erscheinen. Das Personal befindet sich großteils in Kurzarbeit – der Großteil des Fuhrparks ist ruhend gestellt. Kerngast hofft auf einen europaweiten Impfpass, den er als Basis für funktionierenden Reiseverkehr sieht. Mäßig zufrieden ist er mit der Unterstützung des Staats. Gelder aus dem beantragten Umsatzersatz stehen noch aus.

Reiseprogramm vorerst online

Seit 1965 gibt es den Familienbetrieb Wolf Reisen in Trautmannsdorf. Man bereist das Inland und fast ganz Europa. Zusätzliche Linienbusse sind im Schülertransport im Einsatz. Die Reisebusse sind zur Zeit ruhend gestellt. 2020 sei fast alles ins Wasser gefallen, nur ein paar Halbtagesausflüge waren möglich. Heuer dürfte laut Chef Manfred Wolf vor Ostern nicht viel passieren, mit dem Katalog wartet man noch. Das Reiseprogramm ist auf der Website ersichtlich. "Man muss anfangen, wieder positiv in die Zukunft zu blicken. Es wird Jahre dauern, bis wir diese Verluste ausgleichen", so Wolf, dessen Team sich großteils in Kurzarbeit befindet. Zumindest den Fixkostenzuschuss I habe man schon erhalten.

Jahr einfach abhaken

"Wir müssen das Jahr abhaken und optimistisch bleiben", so Franz Hammer von Hammer Reisen in Kirchbach, der 2020 bei den Busreisen ca. zehn Prozent des gewohnten Jahresumsatzes erwirtschaftet hat. In seinem Reisebüro liegt der neue Katalog mit 500 Reisebusangeboten auf. Er hofft, dass man rund um die Ostern losrollen kann.

Werden Sie heuer – wenn es wieder möglich ist – eine Busreise wagen?

Hammer-Reisen online

Der Webauftritt von Kerngast Reisen

Website von Wolf Reisen


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen