Die halbe Stadt Feldbach ohne Strom

Urs Harnik-Lauris ist Leiter der Konzernkommunikation der Energie Steiermark.
  • Urs Harnik-Lauris ist Leiter der Konzernkommunikation der Energie Steiermark.
  • Foto: Energie Steiermark
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Heute morgen war für rund 20 Minuten die halbe Stadt Feldbach ohne Strom. Grund dafür sei ein technischer Defekt bei der Neusiedlung in Feldbach gewesen, wie Urs Harnik-Lauris, der Leiter der Konzernkommunikation der Energie Steiermark, bestätigt.
Zwischen 8.04 und 8.26 Uhr waren 3.000 Haushalte in Feldbach ohne Strom. "Den Mitarbeitern ist es durch Umschaltungen gelungen, die Versorgung wieder rasch herzustellen", so Harnik-Lauris. 300 Haushalte sind noch unversorgt, doch auch hier dürfte die Störung bald behoben sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen