Brunnsee
Die letzte Ruhestätte im Seelenpark

Mitten in der Natur des Parks bzw. Walds bei Schloss Brunnsee werden ab sofort Bestattungen vorgenommen.
  • Mitten in der Natur des Parks bzw. Walds bei Schloss Brunnsee werden ab sofort Bestattungen vorgenommen.
  • Foto: Werbeagentur Maioo
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

In Mureck bzw. am Areal von Schloss Brunnsee ist jetzt eine neue Form der Bestattung möglich.

Eine neue Form der Bestattung, nämlich die Naturbestattung ist nun in der Gemeinde Mureck möglich – und zwar im neuen Seelenpark Brunnsee. Der erste Waldfriedhof im Gebiet der Südost- bzw. Südsteiermark ist der zweite steirische Friedhof in jener Form – ein weiterer befindet sich in Kumberg. Den Waldfriedhof findet man im direkten Anschluss an das Schloss Brunnsee. Als Betreiber fungiert die Stadtgemeinde Mureck, für die Organisation zeichnet Ludovico Lucchesi Palli verantwortlich. Er erklärt, dass es sich um einen Friedhof für alle Glaubensrichtungen bzw. auch Agnostiker handelt. Die Urnenbeisetzung, die Urne besteht aus verrottbarem Material, findet je unter einem Baum statt. Auf Wunsch kann ein Schild mit dem Namen sowie dem Geburts- und Sterbedatum angebracht werden. Ludovico Lucchesi Palli erklärt, dass der Wald "bleibt, wie er ist". Kerzen etc. werden auf dieser neuen Form der Ruhestätte nicht zu sehen sein. Die offizielle Einweihung des Seelenparks soll im September über die Bühne gehen. Gräber können aber schon jetzt reserviert werden. Weitere Infos auf www.seelenpark.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen