Erlesenste Weine toppen alte Rekorde

Der Fehringer Bürgermeister Johann Winkelmaier begrüßte mit einer feschen Fehringerin und einem Glas Wein den Amtskollegen Andreas Daner aus Patsch.
  • Der Fehringer Bürgermeister Johann Winkelmaier begrüßte mit einer feschen Fehringerin und einem Glas Wein den Amtskollegen Andreas Daner aus Patsch.
  • hochgeladen von Steiermark WOCHE

5.500 degustierten - damit ist 2010 das Rekordjahr für die Fehringer Weintage als Qualitätsevent.

Der Freitag war nasskalt, der Samstag beständig mit Sonne, der Sonntag war hochsommerlich heiß. Mit der Besserung der Wetterlage stieg auch das Stimmungsparometer bei dem Degustationsevent schlechthin der steirischen Weinbauern am Wochenende - den Fehringer Weintagen.
Am Ende der geselligen Weinverkostung konnte ein absoluter Besucherrekord von Fehrings Bürgermeister Johann Winkelmaier bekanntgegeben werden: Rund 5.500 Gäste probierten die Weine der insgesamt 19 regionalen Aussteller und bildeten sich ein geschmackliches Urteil.
Wie der Besucherstrom selbst, war auch der Zuspruch am Jahrgang 2009 wetterabhängig. Der Weinbauer Franz Gölles, dessen Blauer Zweigelt heuer als Sieger "Der 100 besten Weine der Region" hervorging, sieht den Grund für den herausragenden Geschmack in der "Ausgewogenheit der Regen- und Sonnentage im Vorjahr". Bürgermeister Johann Winkelmaier freute sich über den wiederholten Besuch der Musikkapelle aus der Partnergemeinde Patsch in Tirol. Seit 14 Jahren sind sie als musikalische Gäste nicht mehr wegzudenken. Mit von der Partie wie immer der Musikverein Unterlamm, der ausnahmslos bei allen Fehringer Weintagen in 29 Jahren dabei war.
daniela.gether@woche.at

Autor:

Steiermark WOCHE aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.