Fehring
Erneut MINT-Gütesiegel für die Technik-Mittelschule

Nationalratsabgeordnete Agnes Totter, Direktor Johann Wendler (2.v.r.), die Projektleiter Andreas Tamweber (l.) und Markus Gether (r.) mit Schülern des technischen Schwerpunktes (Aufnahme vor dem Lockdown).
  • Nationalratsabgeordnete Agnes Totter, Direktor Johann Wendler (2.v.r.), die Projektleiter Andreas Tamweber (l.) und Markus Gether (r.) mit Schülern des technischen Schwerpunktes (Aufnahme vor dem Lockdown).
  • Foto: MS Fehring
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Die Mittelschule Fehring wurde als eine von wenigen Einrichtungen in der Steiermark von Bildungsministerium und Industriellenvereinigung bereits zum zweiten Mal mit dem MINT-Gütesiegel ausgezeichnet.
Direktor Johann Wendler und die Schüler nahmen das Qualitätszertifikat aus den Händen von Nationalratsabgeordneten Agnes Totter entgegen, die in Vertretung von Bildungsminister Heinz Faßmann in die Schule gekommen war.

Das Engagement der Schule in Fehring in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik ist beispielgebend. Seit vielen Jahren wird der vertiefende Informatikunterricht auf allen Schulstufen mit der Möglichkeit zur Erlangung des Europäischen Computerführerscheins angeboten. Aktuell besuchen 60 Schüler den naturwissenschaftlich-technischen Schwerpunkt mit den Fächern Geometrisches Zeichnen, Ökologie, Robotics, naturwissenschaftliches Experimentieren und technisches Werken. Auch die Kooperation mit der iHTL Bad Radkersburg trägt Früchte. Mehrmals schon holten die Fehringer Mittelschüler Spitzenplätze auf Bezirks- und Landesebene – etwa beim "Känguru-Test", einem internationalen Mathematik-Schülerwettbewerb. Außerdem bietet sich den Schülern alljährlich die Möglichkeit, den begehrten Titel „Junior Master of Science“ an der Schule zu erwerben.
„Möglich gemacht wurde diese erfolgreiche Entwicklung zur MINT-Schule von einem außerordentlich engagierten Lehrerteam“, freut sich Direktor Johann Wendler über die Auszeichnung.
Mit dem MINT-Gütesiegel werden Bildungseinrichtungen ausgezeichnet, die mit verschiedenen Maßnahmen innovatives und begeisterndes Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fördern.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
4 Aktion

#wirsindwoche
Teile mit uns deine Geschichte, wie 2021 zu deinem Jahr wird!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen