Feldbach
Fotopunkt mit Botschaft vorm buntesten Kirchturm der Welt

Früher belächelt ist die Buntheit des Kirchturms heute ein Markenzeichen der Stadt. Nun bekam er einen Foto- und Verweilplatz. Die Verantwortlichen sind stolz.
2Bilder
  • Früher belächelt ist die Buntheit des Kirchturms heute ein Markenzeichen der Stadt. Nun bekam er einen Foto- und Verweilplatz. Die Verantwortlichen sind stolz.
  • Foto: Woche
  • hochgeladen von Roman Schmidt

Die Grundfläche des Podestes entspricht exakt jener des Kirchturms. Die Umsetzung der Stufen soll den Menschen als willkommener Fotopunkt dienen – direkt am „buntesten Kirchturm der Welt“, so der von der Stadt Feldbach beanspruchte Superlativ.

Die Umsetzung fügt sich unaufdringlich in den neu gestalteten Taborplatz ein. Für die Inszenierung der in Beton gegossenen Stufen zeichnet der in Feldbach ansässige, international geschätzte Kreative Andreas Stern verantwortlich. Er sorgte schließlich auch für die künstlerische Umsetzung der Botschaft: Leben in Vielfalt.

Der bunteste Kirchturm als Zeichen für ein "Miteinander Leben in Vielfalt"

Bürgermeister Josef Ober erklärt: „Der bunteste Kirchturm ist das Zeichen für ein Miteinander Leben in Vielfalt.“ Diese Herleitung basiert auf dem vom Gemeinderat der Stadt ins Leben gerufenen Beirat „Miteinander leben in Vielfalt“, der von Ex-Gemeinderätin Andrea Deskovich vorangetrieben wurde. „Wir leben in einer Zeit, in der Menschen gegeneinander sind und das Miteinander so wichtig wäre“, weiß Bürgermeister Josef Ober. Auch der Kirchturm stehe eben mit seiner Buntheit für die Vielfalt.

Damit die Vielfalt über die Jahre wachsen und gedeihen kann

Der im Beton ausgesparte Schriftzug ist mit Erde gefüllt. „So kann die Vielfalt über die Jahre wachsen und gedeihen“, schenkt Andreas Stern dem Sockel eine besondere Bedeutung. Dass die Umsetzung der Stufen den Kirchturm so wunderbar an den neu entstandenen Platz anbindet, freut auch Stadtpfarrer Friedrich Weingartmann.

Früher belächelt ist die Buntheit des Kirchturms heute ein Markenzeichen der Stadt. Nun bekam er einen Foto- und Verweilplatz. Die Verantwortlichen sind stolz.
Die Botschaft: "Der bunteste Kirchturm als Zeichen für ein Miteinander Leben in Vielfalt."

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen