Hautnah am Drehort

Mira Ulz (v.r.) mit ihren Filmeltern Ann Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer (dahinter) und dem gesamten Drehteam.
4Bilder
  • Mira Ulz (v.r.) mit ihren Filmeltern Ann Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer (dahinter) und dem gesamten Drehteam.
  • Foto: Foto: ORF
  • hochgeladen von Herwig Brucker

Die Hauptschülerin Mira Ulz aus Bad Gleichenberg spielt im Film die Tochter von Harald Krassnitzer.

"Eines Tages läutete bei uns das Telefon. Ein Mitarbeiter von „Allegro-Film“ in Wien rief an. Er lud mich zu einem Casting für einen Spielfilm ein“, sprudelt es nur so aus Mira Ulz heraus. Die Hauptschülerin aus Bad Gleichenberg war vier Wochen lang in Wien, um bei der Fernsehkomödie „Der Wettbewerb“ mitzuwirken. Dabei stand sie an der Seite etablierter Fernsehstars wie Harald Krassnitzer, Ann Kathrin Kramer oder Cornelius Obonya. Mira spielte dabei die Tochter des Ehepaares Krassnitzer-Kramer.„Meine Tochter war wahrscheinlich wegen ihrer ORF-Auftritte und dem Sieg beim „Kiddy-Contest 2008“ einigen Fernsehleuten in Erinnerung“, präzisierte ihr Vater Karl.
„In dem Film geht es um den Wettbewerb zwischen zwei charakterlich sehr unterschiedlichen Brüdern, die in einem Doppelhaus wohnen. Sie rittern darum, wem es gelingt, einen besseren ,ökologischen Fußabdruck’ zu erlangen. Das heißt, dass sie mit vorhandenen Energieressourcen besser umgehen können“, umreißt die Zwölfjährige die Handlung des Filmes. Dazu präsentiert sie das Original-Drehbuch und zwei Kostüme aus dem Film.
„Es ist unheimlich interessant, hinter die Kulissen der Dreharbeiten zu blicken“, plauderte Mira weiter. „Zwischendurch ist es ganz schön anstrengend, wenn einige Szenen oft wiederholt werden müssen.“
Miras Vater nahm sogar während der Dreharbeiten Urlaub, um seine Tochter in Wien betreuen zu können. Der Ausstrahlungstermin des Filmes ist noch nicht bekannt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen