Helfende Hände auf Reisen um die Welt

Helping Hands: Manfred Dienstl und Theo Kelz.

GNAS. In Kohlberg bei Gnas berichtete Fuchs-Bombenopfer Theo Kelz in einer Multimediaschau von seinem Leben mit neuen Händen und von der Organisation „Helping Hands – Giving Life“, die Lösungen in der Welternährungskrise sucht. Gemeinsam mit Franz Stelzl und dem Organisator der Multimediaschau, Manfred Dienstl, zeigte er auch beeindruckende Bilder von Motorradfernreisen. Mit der Veranstaltung „Reisen um zu helfen“ in Kohlberg wurde auch ein Brunnenprojekt in Tansania unterstützt, um 700 Jugendlichen Zugang zu Trinkwasser zu ermöglichen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen