Südoststeirischer Arbeitsmarkt
Jobmarkt erholt sich im Sommer

Über den Status-quo am regionalen Jobmarkt und die virtuelle Lehrstellenbörse informiert das AMS-Team.
  • Über den Status-quo am regionalen Jobmarkt und die virtuelle Lehrstellenbörse informiert das AMS-Team.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Laut AMS ist ein weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit abzusehen.

Aktuelle Zahlen gibt es wieder vom Arbeitsmarktservice. 2.306 Personen waren im Juni im Bezirk Südoststeiermark arbeitslos gemeldet. Lieselotte Puntigam, Leiterin des AMS Feldbach mit der Zweigstelle Mureck, betont, dass dies – wurzelnd in der Corona-Krise – eine Steigerung von 73,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat ergibt. Stärker betroffen seien die Frauen. Auch der Lehrstellenmarkt weist mit bei den offenen Stellen ein Minus von 36,4 Prozent auf.
Laut Puntigam gibt es aber auch wieder Licht am Horizont – so haben z.B. im Juni 601 Personen wieder eine Arbeit aufgenommen. Generell ist ein Rückgang der Arbeitslosigkeit im Sommer abzusehen. Es waren zwar im Juni mit 479 Jobs um 14 weniger sofort verfügbare Stellen verfügbar als im Vorjahr, Hoffnung gibt aber der Bereich der nicht sofort verfügbaren Stellen. Hier hat sich die Anzahl der Stellen im Juni mehr als verdoppelt bzw. beträgt 145 Jobs.

Virtuelles Angebot für Lehrstellensuchende

Aufmerksam macht Puntigam auf die erste virtuelle Lehrstellenbörse des AMS Steiermark und der steirischen Industriebetriebe. In zwei Durchgängen haben sich 16 Firmen aus dem Raum Graz, Oststeiermark und Südoststeiermark via Video und Live-Stream präsentiert und auch Fragen beantwortet. Über die Online-Jobbörse kann man auch Bewerbungen hochladen und Vorstellungsgespräche vereinbaren.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen