Jungfeuerwehr im Zeltlager

Europäische Freundschaften: Teilnehmer aus Auersbach, Bulach und Hattstatt mit ihren Betreuern, LAbg. Herbert Kober (1. Reihe 2.v.l.) und Ortsteilbürgermeister Markus Wieder (1.v.l.).
4Bilder
  • Europäische Freundschaften: Teilnehmer aus Auersbach, Bulach und Hattstatt mit ihren Betreuern, LAbg. Herbert Kober (1. Reihe 2.v.l.) und Ortsteilbürgermeister Markus Wieder (1.v.l.).
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Vanessa Janisch

In der Sandgrube der Pfadfinder findet ein besonderes Jugendcamp statt.

Bereits zum sechsten Mal ist die Freiwillige Feuerwehr Auersbach Gastgeber des Jugendzeltlagers, an dem junge Florianis der Partnerfeuerwehren aus der Gemeinde Hattstatt in Frankreich und aus Bulach in Deutschland teilnehmen.
In vier Zelten untergebracht, verbringen die Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren eine Woche im perfekten Ambiente der Sandgrube der Pfadfinder miteinander und absolvieren gemeinsam ein interessantes Programm. Dazu gehören beispielsweise eine Stadtrallye, ein Besuch der Riegersburg, eine Nachtwanderung oder die Lagerolympiade mit Siegerehrung als großer Abschluss.

Eltern und Bürger kochen

Mit der Organisation des Jugendcamps begann das Trio aus Kommandant Albert Summer, Stellvertreter Mario Koller und Jugendreferent Philipp Huber schon vor einem Jahr. Für die ausgewogene Verpflegung werden ausschließlich regionale Lebensmittel verwendet, die von Eltern und Gemeindebürgern für die Jugendlichen zubereitet werden. Das Camp kostet den Jugendlichen dabei nur einen sehr geringen Unkostenbeitrag, den Großteil der Ausgaben trägt die Feuerwehr Auersbach.
Ziel des Jugendlagers ist es, europäische Freundschaften trotz der 1.000 Straßenkilometer Entfernung zwischen den Feuerwehren zu vertiefen und neu zu "verknüpfen".

Das Jugendcamp in Zahlen

• Veranstalter: Feuerwehr Auersbach
• Nationen: Österreich, Deutschland, Frankreich
• Teilnehmer gesamt: 48 inkl. Betreuer
• Teilnehmer pro Nation: 10
• Jüngster Teilnehmer: 12 Jahre
• Ältester Teilnehmer: 17 Jahre
• Anzahl der Betreuer: 18
• Anzahl Zelte: 4 Schlafzelte, 1 Essenszelt, 1 Küchenzelt
• Anzahl der Feldbetten: 76
• Verpflegung: rund 40 kg Erdäpfel, 10 kg Kotelett

Autor:

Vanessa Janisch aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.