Steirische Kultur wird hochgehalten
Klöcher Pressfest bei strahlendem Sonnenschein

Pressen wie früher mal: Bgm. Josef Doupona (Mitte), Pressmeister Bruno Klimbacher (l.) u. Lukas Domittner (r.) Buttenträger und fleißige Helferinnen.
35Bilder
  • Pressen wie früher mal: Bgm. Josef Doupona (Mitte), Pressmeister Bruno Klimbacher (l.) u. Lukas Domittner (r.) Buttenträger und fleißige Helferinnen.
  • hochgeladen von Edgar Strasser

Klöch, 21. September. Bereits seit zwanzig Jahren veranstaltet der Weinbauverein Klöch sein traditionelles Pressfest. "Pressen wie es früher mal war" so der Bgm Josef Doupona soll im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen, "Altes bewahren und in Zeiten hochtechnisierter Methoden an unsere Vorfahren erinnern, die den Grundstein für den Weinbau in unserer Gemeinde legten". Der Obmann des Klöcher Weinbauvereines Fritz Frühwirth konnte zahlreiche Besucher aus Nah und Fern begrüßen, die sich auch fleißig am Weinpressen beteiligten. Das abwechslungsreiche Programm bot einen lustigen, kulturellen und bunten Nachmittag, eine Modenschau vom Modehaus Wallner, Alpakawanderungen, kulinarische Schmankerl und steirisches Handwerk. Durch das Programm führte die Stimme des Vulkanlandes, Moderator Andi Gieferl.

Autor:

Edgar Strasser aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.