Verkehr
L 202: Ab Montag erste Totalsperre in Kirchberg!

Spatenstich in Oberdorf mit Landesrätin Lackner (5.v.l.), Bürgermeister Ofner (7.v.l.) sowie Vertretern aus Politik und Wirtschaft.
  • Spatenstich in Oberdorf mit Landesrätin Lackner (5.v.l.), Bürgermeister Ofner (7.v.l.) sowie Vertretern aus Politik und Wirtschaft.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Die Sanierung der Landesstraße L 202 zwischen den Gemeinden Kirchberg an der Raab und Kirchbach ist schon seit Jahren ein Thema. Im Vorjahr wurde die Sanierung trotz Zusage zurückgestellt, heuer ist es soweit. Die zwei Kilometer lange Fahrbahn zwischen dem westlichen Ortsende von Oberdorf und der Abzweigung nach Trössengraben wird komplett erneuert, parallel zur Straße werden ein Geh- und Radweg sowie drei Busbuchten errichtet.

Umleitungen eingerichtet

Baubeginn war am 6. Juli. Für die Stabilisierungsarbeiten und Asphalteinbauten wird der Abschnitt auf der L 202 von 13. Juli, 18 Uhr bis längstens 26. Juli ,20 Uhr komplett gesperrt. Lkw müssen über Paldau und St. Stefan ausweichen, Pkw werden örtlich umgeleitet. Während der Totalsperre wird der Verkehr über Paldau-St. Stefan-Kirchbach, Anrainer über örtliche Gemeindestraßen bzw. über Kirchberg-Hof-St. Stefan-Kirchbach umgeleitet. Danach kommt es bis zur geplanten Fertigstellung Ende September wieder zu halbseitigen Sperren, der Verkehr wird händisch bzw. mit Ampeln geregelt.
Eine zweite Totalsperre ist dann für die letzte August-Woche vorgesehen.

Bauarbeiten bis Ende September

Die Gesamtkosten für das Projekt betragen 680.000 Euro. Mit dem Ende der Bauarbeiten ist Ende September zu rechnen. Zum Spatenstich des Lückenschlusses Oberdorf-Maxendorf konnte Kirchbergs Bürgermeister Helmut Ofner zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft begrüßen, darunter Landesrätin Ursula Lackner, NAbg. Agnes Totter und LAbg. Cornelia Schweiner.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen