Meinungsmacher stehen auf den Regionalitätspreis

Regionalitätspreis-Fans: Josef Ober, die Vorjahressieger Stephan Uller und Sabrina Höfner, Marianne Suppan, WOCHE-Redaktionsleiter Potzinger, WOCHE-Geschäftsstellenleiter Grabner (v.l.).
  • Regionalitätspreis-Fans: Josef Ober, die Vorjahressieger Stephan Uller und Sabrina Höfner, Marianne Suppan, WOCHE-Redaktionsleiter Potzinger, WOCHE-Geschäftsstellenleiter Grabner (v.l.).
  • Foto: geopho.com
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Opinion Leader der Region sind Fans vom Regionalitätspreis der WOCHE.

Die zweite Runde des Regionalitätspreises der WOCHE ist in vollem Gange. Noch bis 16. Oktober ist es möglich, für das Unternehmen der Wahl zu voten – und zwar auf www.meinbezirk.at/regional.
Doch was sagen eigentlich regionale Meinungsmacher zum Regionalitätspreis? "Die Südoststeiermark hat so viele ganz besondere Unternehmen, die unsere Region mitgestalten und sie so zu unserer lebenswerten Heimat machen. Mit dem Regionalitätspreis gelingt es, einige von ihnen vor den Vorhang zu holen und damit Bewusstsein für den Wert des Einkaufs vor Ort zu stärken", so Thomas Heuberger, Regionalleiter der Wirtschaftskammer.
Regionalitätspreis-Fan ist auch Josef Wohlmuth, Filialleiter der Hypo Feldbach. "Mit dem Preis wird die Qualität der Produkte von den Unternehmern unserer Region in den Vordergrund gestellt. Nämlich jene, die für uns ein Selbstverständlichkeit geworden ist, und die wir meistens erst vermissen, wenn wir in anderen Regionen und Ländern unterwegs sind", so Wohlmuth.
Als wichtige Bühne für lokale Arbeitgeber stuft Marianne Suppan, Regionalleiterin des AMS Feldbach, den Preis ein: "Der Regionalitätspreis ist eine tolle Anerkennung für Betriebe in unserer Region. Ich gratuliere der WOCHE für dieses Engagement. Betriebe, die Arbeitsplätze sichern, Ausbildungen ermöglichen, auf Nachhaltigkeit achten sowie wertvolle Produkte erzeugen und wichtige Dienstleistungen anbieten, gehören gewürdigt."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen