Mit viel Kultur in den Herbst

"Nebel reißen"-Festival: Kulturreferent Michael Mehsner, Kulturamtsleiterin Andrea Meyer und Bürgermeister Josef Ober (v.r.).
  • "Nebel reißen"-Festival: Kulturreferent Michael Mehsner, Kulturamtsleiterin Andrea Meyer und Bürgermeister Josef Ober (v.r.).
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Vanessa Janisch

Bereits zum vierten Mal findet das "Nebel reißen"-Festival in Feldbach statt.

Auch dieses Jahr veranstaltet die Stadt Feldbach das "Nebel reißen"-Festival mit Theater, Literatur und mehr. Vom 10. bis zum 17. November gibt es ein abwechslungsreiches Programm, das von Kulturamtsleiterin Andrea Meyer und Kulturreferent Michael Mehsner zusammengestellt wurde.
Das dritte große Festival im Jahr der Gemeinde soll mit regionalen und nationalen Künstlern die düsteren Novembertage "aufheitern". Im klassischen Block erwartet die Besucher eine musikalisch-literarische Revue mit "Zornig fällt der Vorhang", gefolgt von "Jeder.mann" vom Schuberttheater Wien. Julia Stemberger liest aus "Fräulein Else" und ein interaktiver Stadtrundgang findet unter dem Motto "Drei Frauen und der Kaiser" statt.
Die zwei Spezialtermine sind das Konzert "Danke Helmut" für Helmut Lenardt am eigentlichen letzten Festivaltag am 17. November und das Singspiel "Die Weihnachtsgeister" – erst am 15. Dezember.
Karten und Festivalpässe, die im Vorverkauf zwischen 10 und 15 Euro kosten, gibt es im Kultur- und Tourismusbüro Feldbach.

"Nebel reißen" von 10. bis 17. November
• 10. November: "Zornig fällt der Vorhang", 17 Uhr, Zentrum Feldbach
• 12. November: "Jeder.mann", 19.30 Uhr, Zentrum
• 13. November: "Fräulein Else", 19.30 Uhr, Zentrum
• 16. November: Stadtrundgang "Drei Frauen und der Kaiser", 16 Uhr, Rathaus
• 17. November: Konzert "Danke Helmut", 10.30 Uhr, Aula Bundesschulzentrum
• 15. Dezember: Die Weihnachtsgeister, 16 Uhr, Zentrum

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen