Ortsreportage Tieschen: Energie – die Kids wissen wie!

Als besondere Belohnung für all das angeeignete Know-how bekamen die Kinder auch eine Urkunde.
  • Als besondere Belohnung für all das angeeignete Know-how bekamen die Kinder auch eine Urkunde.
  • Foto: Walter Spätauf
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

In der Volksschule Tieschen wurde wieder das Energieprojekt „Kids meet Energy" durchgeführt. Das Ziel des Tages lautete, 27 Kinder für energie- und umweltbewusstes Handeln zu sensibilisieren bzw. zu begeistern. Der sinnvolle Umgang mit Energie wurde den Kids auf spielerische Art und Weise bzw. anhand vieler Experimente nähergebracht.
So setzten sich die Schüler der 4. Klasse zum Beispiel mit der Energieeffizienz von Haushaltsgeräten auseinander, wobei man unnötigen Bereitschaftsverbrauch bei Elektrogeräten beleuchtete. Um die in den Experimenten gemessenen und berechneten Einsparungen an Kilowattstunden und Euros augenscheinlich zu machen, rechnete man sie in „Eiskugeleinheiten" um. Ein spezielles Erlebnis war das Forschen mit den Lego-Experimentierboards. Hier konnten die Kids lernen, welche Materialien Strom leiten und welche nicht. Dass man mit drei Grundfarben 16,8 Millionen verschiedene Farben erzeugen kann, zeigten Versuche mit RGB-LED-Lichtstreifen auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen