Pflegedrehscheibe
Regionale Beratung rund um die Pflege

Die regionale Ansprechpartnerin Edith Bader mit der steirischen Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (r.)
  • Die regionale Ansprechpartnerin Edith Bader mit der steirischen Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (r.)
  • Foto: Land Steiermark/Streibl
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

In der Südoststeiermark ist die Pflegedrehscheibe bereits ein voller Erfolg.

Die Pflege von Angehörigen ist in vielen Haushalten eine große und oft sehr unerwartete Herausforderung – besonders rund um die Bürokratie und die Finanzierung von Pflegeangeboten tauchen regelmäßig Fragen und Hürden auf.

Flächendeckende Hilfe

Die trägerunabhängigen Pflegedrehscheiben vom Land Steiermark verstehen sich als zentrale Anlauf- und Servicestellen für Menschen und Angehörige, die Pflege und Unterstützung benötigen. Im Rahmen dieser Einrichtungen werden Fragen zur Pflege und Betreuung fachgerecht und kompetent beantwortet, Informationen rasch vermittelt und im Sinne des Case- und Caremanagements den betroffene Personen und deren Angehörigen Hilfestellung und Unterstützung geboten.

Erfolgreicher Start

Nach einer Pilotphase im Jahr 2018 in den Bezirken Deutschlandsberg, Fürstenfeld-Hartberg und Weiz sowie im Vorjahr in Voitsberg wurden kürzlich alle steirischen Bezirke mit einer Pflegedrehscheibe ausgestattet. "Die Pflegedrehscheiben des Landes Steiermark sind ein steiermarkweites Erfolgsprojekt und ein fester, einheitlicher Bestandteil der Pflegeversorgung. Die große Nachfrage von bisher rund 4.200 Beratungen zeigt, dass die Steirerinnen und Steirer dieses Beratungs- und Serviceangebot überaus gut annehmen", so Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß. „Mein Ziel ist es, dass die Steirerinnen und Steirer die bestmögliche und eine auf ihren Bedarf abgestimmte Pflege erhalten. Das beginnt bereits mit der richtigen Beratung und Information. Unsere Pflegedrehscheiben leisten hier einen ganz entscheidenden Beitrag", unterstreicht sie.

Kostenlos und freiwillig

In Feldbach bzw. im Bezirk Südoststeiermark gibt es das freiwillige und kostenlose Angebot der Pflegedrehscheibe seit Feber 2020. Ansprechpartnerin ist im ersten Stock der Bezirkshauptmannschaft in Feldbach die Case- und Caremanagerin Astrid Bader. Sie erklärt, dass die Beratung entweder anonym per Telefon, persönlich im Büro oder auch im Rahmen eines vereinbarten Hausbesuches passieren kann. "Das Angebot wird sehr gut angenommen", freut sich Astrid Bader über die gute Resonanz der Bürger. "Die Fragen der Bevölkerung drehen sich rund um die Pflege, beispielsweise die Hauskrankenpflege, die 24-Stunde-Pflege oder das Pflegegeld", zeigen ihre Erfahrungen der ersten Monate.

Pflegedrehscheibe Südoststeiermark
Adresse: Bezirkshauptmannschaft Südoststeiermark, Bismarckstraße 11-13, 8380 Feldbach
Bürozeiten: Mo. und Do. von 8 bis 12 Uhr
Kontakt: 0676/86660660 (Astrid Bader)

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen