Bildung
Riegersburgs Kids lernen Englisch auf die "natürliche“ Art

Die Kinder haben den Unterricht im Vorjahr bzw. vor Corona mit Chelsea Koberg genossen. In Kürze geht es mit Jessica Stadler wieder weiter.
  • Die Kinder haben den Unterricht im Vorjahr bzw. vor Corona mit Chelsea Koberg genossen. In Kürze geht es mit Jessica Stadler wieder weiter.
  • Foto: Elternverein Riegersburg
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Die Kinder in Riegersburg erlernen Englisch so früh und "natürlich" wie möglich.

RIEGERSBURG. Die Marktgemeinde Riegersburg ist eine bekannte und beliebte Tourismusgemeinde. Dass man beim Schlendern durch die Gassen oder am Burgareal Fremdsprachen hört, ist deshalb keine Seltenheit. Unter anderem aus diesem Grund ist es dem Elternverein Riegersburg rund um Obfrau Regina Neuhold-Krainer eine Herzensangelenheit, dass sich die Kids so früh wie möglich auf spielerische Art und Weise sprachliche Kompetenzen aneignen.

Sonja Liechtenstein: "Es ist wichtig, dass die Kindern so früh wie möglich in Kontakt mit Sprache kommen. Darum wollten wir auch unbedingt den Kindergraten mit ins Boot holen."

Elternvereinsmitglied Sonja Liechtenstein hat sich kundig gemacht, welche Möglichkeiten sich diesbezüglich auftun. Gefallen gefunden hat sie am Unterricht mit einer Native-Speakerin an der Volksschule in Breitenfeld an der Rittschein. Liechtenstein trat in der Folge in Kontakt mit dem Unternehmen "Adventures in Englisch". Mit der Amerikanerin Chelsea Koberg, eine ausgebildete Kindergartenpädagogin und Englischlehrerin, hat man die ideale "Besetzung" der "Rolle" der Native-Speakerin gefunden. Sie hat ab September des Vorjahres je zwei Stunden pro Woche im Kindergarten in Riegersburg bzw. in jeder Volksschulklasse unterrichtet. "Die Eltern sind alle begeistert", so Regina Neuhold-Krainer zum "natürlichen" Unterricht, der übrigens auch in Lödersdorf stattfindet. Im aktuellen Schuljahr löst Jessica Stadler Chelsea Koberg an den Volksschulen ab, der Unterricht im Kindergarten kann aufgrund von Corona heuer nicht stattfinden.

Ein Projekt – viele Unterstützer

Möglich gemacht bzw. finanziert wird der Einsatz der Native Speaker übrigens durch das große Engagement der Eltern und die Unterstützung vieler Sponsoren. Der Elternverein lukriert etwa durch kleine Events Einnahmen – neben der Gemeinde als Hauptsponsor tragen regionale Firmen und die Service-Clubs Lions Veste Riegersburg, die Vinzenz Gemeinschaft St. Martin Riegersburg und der Round Table 29 Feldbach ihren Teil zum Gelingen des Projekts bei.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen