Rumänienhilfe: Jede kleine Spende ist eine sehr große Hilfe

Rumänienhilfe-Obmann Helmut Kahr will auch heuer wieder die Weihnachtspaketeaktion im rumänischen Kinderheim durchführen.
2Bilder
  • Rumänienhilfe-Obmann Helmut Kahr will auch heuer wieder die Weihnachtspaketeaktion im rumänischen Kinderheim durchführen.
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Auch heuer war die Südsteirische Rumänienhilfe wieder aktiv. Die Initiative rund um Obmann Helmut Kahr hat 70 Transporte mit Hilfsgütern durchgeführt. Die Waren werden in Rumänien in den vier eigenen Second-Hand-Läden verkauft.
Mit dem Erlös wird ein Kinderheim in Jimbolia finanziert. Dort wird rund 150 Kindern im Alter zwischen 4 und 15 Jahren eine Heimat gegeben. Die Unterstützung ist nicht kurzfristig, sondern dauert so lange an, bis die Schützlinge fest im Leben stehen. Angewiesen sind Kahr und Co. auf ihre treuen Unterstützer. "Ein Transport kostet uns im Schnitt 350 Euro, es wird immer schwieriger, das System aufrechtzuerhalten", so Kahr. Er möchte eine Woche vor Heiligabend wieder die Reise nach Rumänien antreten, um die jährliche Weihnachtspaketeaktion durchzuführen. Wer spenden möchte, kann dies über das Spendenkonto der Rümänienhilfe (Südsteirische Rumänienhilfe, Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, BIC: STSPAT2GXXX, IBAN: AT382081507500187765) tun.

Rumänienhilfe-Obmann Helmut Kahr will auch heuer wieder die Weihnachtspaketeaktion im rumänischen Kinderheim durchführen.
Im Vorjahr war die Freude über die Pakete im Kinderheim riesig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen