Südoststeiermark
Unsere "Moveluencer" zeigen ihre Bewegungsräume

Ein spektakulärer Schnappschuss von Judith Sommer.
30Bilder
  • Ein spektakulärer Schnappschuss von Judith Sommer.
  • Foto: Judith Sommer
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Im Rahmen einer Fotochallenge zeigten u.a. Bewegungshungrige aus Fehring, Klöch, Riegersburg und Tieschen, wo sie sich gerne fit halten. 

SÜDOSTSTEIERMARK. Wie die Woche ja berichtet hat, möchte das Team des Instituts für Gesundheits- und Tourismusmanagment der FH Joanneum Bad Gleichenberg Bürger in den südoststeirischen Gemeinden Fehring, Riegersburg, Klöch und Tieschen sowie in Söchau und Neudau im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld im Rahmen des Projekts "Moveluencer" zu mehr Bewegung im Alltag animieren.

282 coole "Bewegungsbilder"

Zu Projektstart hat man im Rahmen einer Fotochallenge dazu aufgerufen, Bilder von Orten, Geh- und Radwegen, Plätzen und Straßen einzusenden, wo sich die Einsender gerne bewegen. In einem Zeitraum von fünf Wochen sind 282 Fotos eingelangt. Pro Gemeinde wurden je fünf Einsender mit Gemeindegutscheinen im Wert von je 30 Euro belohnt.

Das sind die Sieger

Aus der Gemeinde Fehring wählte man die Schnappschüsse von Walter Krenn, Manuel Pfister, Johanna Koller, Felix Halbedl und Gabriele Troißinger aus. Die Sieger aus Riegersburg lauten Anita Auner, Heinz Hebenstreit, Judith Sommer, Jennifer Hopfer und Petra Praßl. Aus Klöch überzeugten die Bilder von Astrid Lamminger, Franz Gollenz, Harald Klöckl, Robert Hammler und Theresa Potzinger. Regina Gollenz, Karin Dreisinger, Markus Hirtl, Andrea Jauschnegg und Irmgard Holler lauten die Gewinnernamen aus Tieschen. 

Und die Gewinner aus Neudau und Söchau? Jene aus Neudau heißen Otto Trimmel, Franz Freiberger, Walter Gspandl, Nina Heiden und Andrea Graf. Die Gewinnerbilder aus Söchau stammen von Frantisek Gabris, Johann Thier, Benjamin Trinkl, Birgit Begh und der Kulturbaustelle Kuba

Ein Riegersburger Schnappschusss von Heinz Hebenstreit
  • Ein Riegersburger Schnappschusss von Heinz Hebenstreit
  • Foto: Heinz Hebenstreit
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

"Rund 200 Followerinnen und Follower auf den Moveluencer-Kanälen auf Instagram und Facebook können nun von diesen wichtigen Bewegungsräumen profitieren", so Peter Holler vom Projektteam.

Regina Gollenz hat ein besonderes Abbild von Tieschens Landschaft eingereicht.
  • Regina Gollenz hat ein besonderes Abbild von Tieschens Landschaft eingereicht.
  • Foto: Regina Gollenz
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Und wie geht es nun mit dem Projekt weiter? In den Projektgemeinden wird im Frühjahr je ein spannender Bewegungstag stattfinden. Ein erster Termin wurde in der Marktgemeinde Tieschen für den 26. März fixiert. Im Rahmen jener Events werden etwa Fragen wie "Wie lange muss ich gehen, um einen Schokoriegel verbrannt zu haben" oder "Wie viele Schritte sind es vom Marktplatz zur Bushaltestelle" beantwortet.

Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, einfache Fitnesstests auszuprobieren und erhalten zudem auch eine kostenlose Auswertung und Bewegungsempfehlungen. 

Ein herrliches Bild von Harald Klöckl aus Klöch.
  • Ein herrliches Bild von Harald Klöckl aus Klöch.
  • Foto: Harald Klöckl
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

In weiterer Folge sollen Bürger zu "Walking Buddys" ausgebildet werden. Jene werden dann Spaziergehtreffs anbieten, bei welchen auch Bewegungsübungen gezeigt und historisch-kulturelle Infos zur Region vermittelt werden.

Der Kommentar zum Bericht:

So kommt leichter Bewegung ins Spiel


Das könnte dich auch interessieren:

Erster Yoga-Aroma-Stammtisch für Kinder

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen