Zeitgemäßer Speed am Datenhighway

Schnelle Gemeinde: Rudolf Trauntschnig (l.) und Heimo Haubner (r.) von A1 besuchten u.a. Stradens Bürgermeister Gerhard Konrad.
  • Schnelle Gemeinde: Rudolf Trauntschnig (l.) und Heimo Haubner (r.) von A1 besuchten u.a. Stradens Bürgermeister Gerhard Konrad.
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Die Stärkung des ländlichen Raums ist zur Zeit in aller Munde und auch Thema unseres WOCHE-Schwerpunkts "Wir kaufen daheim". Ein großes Thema war bzw. ist die Versorgung des peripheren Raums mit schnellem Internet. Große digitale Schritte sind in jüngster Vergangenheit in den südoststeirischen Gemeinden St. Anna am Aigen, Klöch und Straden gelungen. A1 hat die Versorgung mit Breitband-Internet wesentlich erweitert. Rund 2.000 Haushalte erhalten nun in genannten Gemeinden einen deutlich besseren Zugang zu leistungsfähigem Glasfasernetz.
Dies bedeutet in technischer Hinsicht, dass nun Datenübertragungen zwischen 16 und 150 Mbit/s möglich sind. Außerdem ist nun auch der Empfang von A1-Kabelfernsehen möglich. Um den schnelleren Zugang aus der Region zum Datenhighway möglich zu machen, wurden 13 zusätzliche Schaltstellen errichtet. Jene sind mit Glasfasleitungen an das A1-Netz angebunden. Auf der Strecke von den Schaltstellen bis zu den Haushalten bleiben die Kupferleitungen bestehen.

Auch mobil geht mehr!

"Durch die reduzierte Länge der Kupferleitungen können im Vergleich zu vorher wesentlich höhere Kapazitäten auf den bestehenden Leitungen übertragen werden, ohne dass Verlegearbeiten in Wohnungen oder Häusern erforderlich sind. Auf diese Art und Weise können rasch ganze Ortsteile mit Breitbandtechnologie versorgt werden, ohne großflächige Grabungsarbeiten zu verursachen", erklärt Heimo Haubner, Leiter der A1-Netzplanung in der Steiermark.
Hand in Hand mit der Optimierung des Leitungsnetzes rüstet A1 übrigens auch die Mobilfunkstationen der Gemeinden auf den neuesten technischen Stand auf. Mit 4G/LTE-Technologie will man auch die mobilen Kunden besser mit Internet versorgen.

Für Wirtschaft essenziell

Die Bürgermeister der Gemeinden Klöch, St. Anna und Straden betonen, dass die bessere Internetversorgung absolut notwendig ist. So trägt ein funktionierende Anbindung an den Datenhighway zur Standortentscheidung vieler Unternehmer bei bzw. sichert die Wettbewerbsfähigkeit bestehender Betriebe.

Internetupdates
Informationen zu den Tarifen und verschiedenen Paketen finden die Kunden von A1 online auf der Website www.a1.net

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen