HLW Mureck
Zukunft mit mehr Angebot und "Sterz mit Herz" (plus Video)

Am "Open-House"-Tag ließen Direktorin Karin Puntigam (M.), Lehrer und Schüler hinter die Kulissen blicken.
2Bilder
  • Am "Open-House"-Tag ließen Direktorin Karin Puntigam (M.), Lehrer und Schüler hinter die Kulissen blicken.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Zwei Fachschulzweige und Pflegeausbildung sind Visionen der Direktorin – bereits Realität ist regionales Kochbuch für den guten Zweck. 

Ein "Open House"-Tag war in Mureck an der HLW angesagt. Derzeit zählt man laut Direktorin Karin Puntigam 150 Schüler in acht Klassen. Geführt wird die Schule ja in einem gemeinsamen Cluster mit der Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik.
Im Zuge der "Open-House"-Veranstaltung wurden vor allem die Schwerpunkte der HLW präsentiert. Dies sind neben Allgemeinbildung, Sprachen und Naturwissenschaften unter anderem die Bereiche Küchenführung und Servicekunde sowie die Ernährungslehre. "Die HLW bietet eine breite Ausbildungspalette, man kann danach sofort ins Berufsleben einsteigen oder ein Studium beginnen. Auch die Unternehmerprüfung ist mit der Ausbildung abgedeckt. Besonders an unserem Schultyp ist ein dreimonatiges Pflichtpraktikum, in dessen Rahmen man wertvolle Erfahrungen sammeln kann", so Puntigam, die am 27. Jänner und 12. Feber für Interessierte gegen Voranmeldung Schnuppertage an der HLW anbietet.

Ausbildung für Pflege soll kommen

Wiederbeleben will die Direktorin die dreijährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe. Ab Herbst will man auch mit einer einjährigen Fachschule für wirtschaftliche Berufe starten. Puntigam schwebt aber noch ein weiterer Schultyp vor. In Kooperation mit der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Bad Radkersburg möchte man eine Höhere Lehranstalt für Sozial- und Pflegeberufe führen. Hierfür steht noch die Genehmigung aus.

Das Kochbuch präsentierten die Schülerinnen gemeinsam mit Veronika Gollner (l.) und Birgit 
Lewenhofer-Sporer (r.)
  • Das Kochbuch präsentierten die Schülerinnen gemeinsam mit Veronika Gollner (l.) und Birgit
    Lewenhofer-Sporer (r.)
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Am "Open-House"-Tag der HLW Mureck wurde übrigens auch das Kochbuch "Sterz mit Herz" präsentiert. Auf 32 Seiten finden sich Infos und Rezepte rund um den Sterz. Für die Gestaltung zeichneten die Schüler der 3A gemeinsam mit den Pädagoginnen Veronika Gollner und Birgit Lewenhofer-Sporer verantwortlich. "Sterz mit Herz" ist um zehn Euro an der Schule erhältlich. Der Erlös kommt im Zuge des Projekts "Helping hands for kids" einem rumänischen Kinderheim zugute. An der Schule werden auch Kleidungsstücke, Spielzeug und Lebensmittel für Rumänien gesammelt.

Am "Open-House"-Tag ließen Direktorin Karin Puntigam (M.), Lehrer und Schüler hinter die Kulissen blicken.
Das Kochbuch präsentierten die Schülerinnen gemeinsam mit Veronika Gollner (l.) und Birgit 
Lewenhofer-Sporer (r.)
Autor:

Markus Kopcsandi aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.