Feuerwehr
Zwölf Feuerwehren übten bei Holzindustrie Scheucher für Ernstfall

Die Feuerwehrkameraden formierten sich, um am Scheucher-Betriebsgelände für den Ernstfall zu üben.
  • Die Feuerwehrkameraden formierten sich, um am Scheucher-Betriebsgelände für den Ernstfall zu üben.
  • Foto: Karl Kaufmann
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

In Zehensdorf ging die Feuerwehr-Abschnittsübung über die Bühne. 

METTERSDORF. Am Areal von Scheucher Holzindustrie in Zehensdorf in der Gemeinde Mettersdorf hat die Feuerwehrübung des Abschnitts II mit insgesamt zwölf Feuerwehren stattgefunden. Vier Gruppen wurden jeweils von den Mitarbeitern des Unternehmens und Betriebsleiter Karl Kaufmann durch den Betrieb geführt – dabei wurde auch die Brandschutzzentrale erläutert. Brandschutzbeauftragter Erich Suppan präsentierte auch die hauseigene Fotovoltaikanlage. Während der Führung übten die Feuerwehrkameraden einzelne Maßnahmen. Feuerwehrkommandant Johann Scheucher und ABI Helmut Unger begrüßten bei der Übung auch Bürgermeister Johann Schweigler und den Hausherren Karl Scheucher. Jener lud die Feuerwehrkameraden nach getaner Arbeit ins Rüsthaus Zehensdorf auf eine Jause ein.

Autor:

Markus Kopcsandi aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.