Gemeinderatswahlen 2020
25 Frauen und viele neue junge Gesichter

SPÖ Fehring: Marcus Gordisch (M.) führt ein junges, zur Hälfte weibliches Team in den Wahlkampf.
  • SPÖ Fehring: Marcus Gordisch (M.) führt ein junges, zur Hälfte weibliches Team in den Wahlkampf.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Fast kein Stein auf dem anderen blieb im Zuge der Listenzusammenstellung der SPÖ Fehring. Der neue Spitzenkandidat Marcus Gordisch führt das Team in den kurzen Gemeinderatswahlkampf. Im Speziellen stolz ist man auf die paritätische Verteilung der Listenplätze auf Männer und Frauen im sogenannte Reißverschlussprinzip – und zwar bis zurück zum 50. Platz.
Hinter Gordisch folgen Petra Hackl, Christian Friedl, Julia Lienhart, Siegfried Trauch, Cornelia Schweiner, Karl Kapper, Ingrid Hirsa, Leonhard Koller und Lisa Pammer. Einzig Christian Friedl, mit 19 Jahren in der Lokalpolitik ohnehin der erfahrenste Kandidat an wählbarer Stelle, ist vom aktuellen Gemeinderatsteam geblieben. Vizebürgermeister Rudi Rath ließ sich auf Platz 25 zurückreihen, Kurt Ackerl und Manuel Pfister stehen nicht zur Verfügung.
Landtagsabgeordnete Cornelia Schweiner ließ jungen Frauen den Vortritt und sich auf Listenplatz sechs zurücksetzen – ein Kampfmandat, wie das Ziel, zwei Mandate dazuzugewinnen, impliziert.

Für Schwerpunktkindergärten

Zu zwei Themen sollten sich die SPÖ-Spitzen Details entlocken lassen. Die Ortsteilbürgermeister, in der Gemeinde bezahlte Funktionen, wollen Marcus Gordisch abschaffen. Und Cornelia Schweiner ist vor allem die Qualität der sechs Kindergärten ein Anliegen. Sie möchte Schwerpunkteinrichtungen schaffen.

Autor:

Heimo Potzinger aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.