Rot und Blau machen gemeinsame Sache

Rot-Blau in der Region: Martin Weber, Cornelia Schweiner, Walter Rauch und Michael Wagner (v.l.) stellen gemeinsame Anträge.
  • Rot-Blau in der Region: Martin Weber, Cornelia Schweiner, Walter Rauch und Michael Wagner (v.l.) stellen gemeinsame Anträge.
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Als politische Koalition lässt sich der Pakt offiziell nicht bezeichnen, als Partnerschaft schon. SPÖ und FPÖ wollen auf regionaler Ebene kooperieren. SP-Regionalvorsitzende Cornelia Schweiner, Abgeordnete zum Landtag, und Bezirksparteiobmann Walter Rauch – der Freiheitliche sitzt im Nationalrat – werden zunächst in Sachen Jugendtaxi gemeinsam "intervenieren". Aber es gebe noch weitere Schnittmengen, bekunden beide Seiten Interesse an einer dauerhaften Beziehung. Das außergewöhnliche Bündnis sei der ÖVP-Dominanz geschuldet.
Als erstes gemeinsames Projekt nehmen die beiden Parteien die Forderung eines Jugendtaxis in Angriff. Zunächst war die FPÖ mit der Idee alleine an die Öffentlichkeit gegangen. Kurzerhand hat die SPÖ ihre Unterstützung angeboten. Einzige Bedingung: Das Service müsse auch für Senioren gelten. In allen 26 Gemeinden des Bezirkes werden entsprechende Anträge eingebracht. Man müsse zunächst die Ortschefs für die Idee gewinnen. Nur so sei im Vorstand des Regionalmanagements, in dem auch sieben Bürgermeister sitzen, ein Beschluss zu erwirken.

Die "Vernunftehe"

"Wir wollen uns auf sachlicher Ebene der guten Ideen treffen", so Schweiner, daher habe man sich als Kooperationspartner angeboten. Parteikollege Bundesrat Martin Weber, er ist auch Bürgermeister von Tieschen, untermauert, wie ernst es der SPÖ ist: "Ich wünsche mir mehr Zusammenarbeit mit der FPÖ." Nicht die Herkunft einer Idee zähle, sondern die Qualität. Ins selbe Horn stößt Rauch: Wenn es um die Sache gehe, arbeite man über alle Parteigrenzen hinweg zusammen. Das solle eine neue Kultur des Dialogs sein. Markus Wagner, der Bezirksobmann vom Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ), hat für die rot-blaue Allianz bereits einen Slogan gefunden: "Gemeinsam statt einsam!" Übrigens, man sei unisono überzeugt, weitere inhaltliche Schnittmengen in den Bereichen Sicherheit und Beschäftigung zu finden.

Projekt-Fahrplan

Taxi für Jugend und Senioren: • Antrag in 26 Gemeinderäten • Behandlung im Regionalvorstand im Herbst • Einführung realistisch Anfang 2018. Taxiservice: 4 x im Monat zum halben Preis

Autor:

Heimo Potzinger aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.