Schweiner ist Spitzenkandidatin im Bezirk Südoststeiermark

Cornelia Schweiner ist Spitzenkandidatin der SPÖ Südoststeiermark.
  • Cornelia Schweiner ist Spitzenkandidatin der SPÖ Südoststeiermark.
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

SPÖ-Bezirkschefin Landtagsabgeordnete Cornelia Schweiner wurde in geheimer Wahl mit 100 Prozent der Stimmen der Mitglieder des erweiterten Regionalvorstandes zur Spitzenkandidatin der SPÖ Südoststeiermark für die vorgezogenen Nationalratswahlen am 15. Oktober gekürt. Welcher Listenplatz im Wahlkreis auf die Fehringerin entfällt, wird noch parteiintern ausverhandelt.
"Ich freue mich, für Christian Kern und die SPÖ in den Wahlkampf zu gehen", so Schweiner in einer ersten Stellungnahme. Und sie werde das mit "größtem Engagement und aus voller Überzeugung" tun, so die Abgeordnete weiter. Sollte für sie ein wählbarer Listenplatz herausschauen, "wäre es für mich eine große Ehre, in die Fußstapfen von Sonja Steßl zu treten.
Weitere Kandidaten im Bezirk sind Mariella Hackl aus Kirchbach und Anton Solderer aus St. Peter am Ottersbach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen