Sozialmarkt gegen Verarmung

Damit den einkommensschwachen Steirern mehr im Sparschwein bleibt, planen Werner Wolf und Mario Fößl (v.l.) einen Sozialmarkt in Feldbach. Foto: WOCHE
  • Damit den einkommensschwachen Steirern mehr im Sparschwein bleibt, planen Werner Wolf und Mario Fößl (v.l.) einen Sozialmarkt in Feldbach. Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Steiermark WOCHE

Das BZÖ sorgt sich um die steigende Verarmung der Steirer und setzt in Feldbach auf Sozialmarkt.

"Was da draußen passiert, geht uns was an", spricht Feldbachs BZÖ-Obmann Mario Fößl die steigende Verarmung bzw. Arbeitslosigkeit in der Steiermark an. Die Landesstatistik weist laut BZÖ rund 142.000 armutsgefährdete Steirer aus.
Aktiv werden möchte das BZÖ-Team in Form eines Sozialmarktes, der mit Standort Feldbach Anlaufstelle für den ganzen Bezirk sein soll. "Man sieht am Beispiel Fürstenfeld, dass die Einrichtung gut angenommen wird", so Bezirksbündnissprecher Werner Wolf. Bürgermeister Kurt Deutschmann wurde per Brief über besagtes Konzept informiert.
markus.kopcsandi@woche.at

Autor:

Steiermark WOCHE aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.