5. Gaudikegeln des Ring Freiheitlicher Jugend Südoststeiermark

Die Teilnehmer des Turniers sorgten für Spannung
2Bilder
  • Die Teilnehmer des Turniers sorgten für Spannung
  • hochgeladen von Walter Rauch

Am 07. Jänner 2017 fand im Beisein von RFJ-Bezirksobmann Michael Wagner und NAbg. Walter Rauch das alljährliche Gaudikegeln im Thori’s Beisl in Kirchbach statt. Nach vielen spannenden Wettkämpfen ging das Team „Suppis Feuerwerke“ aus Kirchbach als Sieger hervor.

Bereits zum fünften Mal wurde das Gaudikegeln des Ring Freiheitlicher Jugend Südoststeiermark abgehalten. Dabei konnte RFJ-Bezirkschef Michael Wagner wie jedes Jahr eine Vielzahl von Ehrengästen und Teilnehmern begrüßen. Neben einigen Gemeinderäten und dem Landesobmann des Freien Schülerringes, Heiko Bader, konnte man auch den Nationalratsabgeordneten und Bezirksparteiobmann der FPÖ Südoststeiermark, Walter Rauch begrüßen. Der Abgeordnete bedankte sich in seinen Grußworten bei den Funktionären des RFJ-Südoststeiermark für die alljährliche Organisation und betonte die Wichtigkeit einer starken Jugend im Bezirk.

Nach der Eröffnung starteten die Teilnehmer in den Wettkampf. Nach rund zweistündiger Spielzeit ging das Team „Suppis Feuerwerke“ als Sieger hervor. Das Team konnte sich im Finale hauchdünn gegen den Hausherren „Thori’s Beisl“ durchsetzen. Auf dem dritten Rang landete das Team „FPÖ-Kirchbach-Zerlach“, welches vom Kirchbacher FPÖ-Gemeinderat Philip Archan angeführt wurde. In der Einzelwertung ging der Bezirksobmann-Stellvertreter des RFJ Südoststeiermark, Kevin Treichler, als Sieger hervor. Nach Abschluss des Turniers bedankte sich RFJ-Obmann Michael Wagner bei den zahlreichen Teilnehmern und Sponsoren. Er versicherte, dass das Gaudikegeln auch nächstes Jahr abgehalten wird.

Die Teilnehmer des Turniers sorgten für Spannung
RFJ-Bezirksobmann Michael Wagner, sein Stellvertreter Kevin Treichler und FPÖ-Bezirkschef NAbg. Walter Rauch bei der Siegerehrung (v.l.n.r.)
Autor:

Walter Rauch aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.