Volleyball-Landesliga
Der TUS Bad Radkersburg war zu Hause eine Macht

Eine starke Einheit waren die Mädels des TUS Bad Radkersburg nicht nur beim Jubeln. Die Siege waren zu keiner Zeit gefährdet.
  • Eine starke Einheit waren die Mädels des TUS Bad Radkersburg nicht nur beim Jubeln. Die Siege waren zu keiner Zeit gefährdet.
  • Foto: TUS Bad Radkersburg
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Der TUS Bad Radkersburg hat vor heimischen Fans sechs Punkte geholt. 

BAD RADKERSBURG. Für die Damen des TUS Bad Radkersburg stand in der ersten Volleyball-Landesliga eine Doppelheimrunde auf dem Programm gestanden. Das Team rund um Kapitänin Katrin Wonisch empfingen Güssing und HIB Volley III.
In beiden Partien zeigten sich die Gastgeberinnen souverän. Gegen Güssing fuhr man einen ungefährdeten 3:0-Sieg ein. Gegen das Team von HIB Volley III musste man zwar mehr kämpfen, unterm Strich kam am Ende aber erneut ein 3:0-Triumph heraus. Zu den sechs Punkten für die Tabelle hat besonders Aline Rindler mit einer starken Serviceleistung beigetragen. Am 7. Dezember muss der Tabellenzweite auswärts gegen den VSC Graz I ran.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen