Nachwuchsfußball
Erlaubt sind nur Ballberührungen

Wie die Profis trainieren die jungen Talente im LAZ Gnas bereits seit mehr als vier Wochen. Sie sind als Spitzensportler eingestuft.
13Bilder
  • Wie die Profis trainieren die jungen Talente im LAZ Gnas bereits seit mehr als vier Wochen. Sie sind als Spitzensportler eingestuft.
  • hochgeladen von Walter Schmidbauer

Der Fußballnachwuchs darf seit dieser Woche mit Einschränkungen und ohne Körperkontakt wieder trainieren.

"Ich weiß, wir sind derzeit noch privilegiert, aber die Akademien und die Landesausbildungszentren sind als Spitzensport eingestuft", erklärt Standortleiter Leo Suppan vom LAZ Gnas, warum seine 19 Schützlinge bereits seit 11. Feber vier Mal pro Woche ein ganz normales Fußballtraining absolvieren dürfen. Auch mit Körperkontakt, Spielformen und internem Match.
Das Präventionskonzept des ÖFB schreibt allerdings regelmäßige Antigentests, Fiebermessung vor jedem Training und das Führen eines Gesundheitstagebuches vor. Seit dieser Woche darf auch der Fußballnachwuchs der Vereine wieder auf die Spielfelder. Allerdings mit Einschränkungen. Zwar ohne Testverpflichtung, dafür aber ohne Körperkontakt, und die Gruppengröße darf maximal zehn Spieler und zwei Betreuer betragen.

Vor jedem Training wird in Gnas die Körpertemperatur gemessen.
  • Vor jedem Training wird in Gnas die Körpertemperatur gemessen.
  • hochgeladen von Walter Schmidbauer

Weniger Neuanmeldungen

"Grundsätzlich ist diese Öffnung positiv, man wird aber sehen, wie lange ein Training ohne Spiel für die Kinder motivierend ist", betont Gebietsjugendleiter Franz Schantl. Er hofft, dass in diesem Spieljahr wenigstens noch ein Play-off mit fünf Runden möglich ist.
Im Steirischen Fußballverband beklagt man bereits einen Rückgang von 27 Prozent bei den Neuanmeldungen. Diese Auswirkungen kann auch Jugendleiter Günther Krenn von der Nachwuchs-Hochburg Fehring bestätigen: "Normalerweise haben wir im Jahr rund 20 Neuanmeldungen, im Pandemiejahr waren es bisher drei." Krenn hofft, dass zum Trainingsbeginn alle 150 Nachwuchsspieler, die Fehring in einer Spielgemeinschaft mit vier weiteren Vereinen betreut, wieder an Bord sind.

Heimtraining

In den Startlöchern steht auch die Fußballschule Feldbach. "Wir haben mit unserem Nachwuchsverein knapp vor dem ersten Lockdown begonnen. Obwohl wir seither nur rund drei Monate spielen konnten, haben wir 50 Kinder erreicht", erzählt Organisator Erwin Teller. Im Lockdown gab es ein Heimtrainingsprogramm. Zum Neustart wird das vierköpfige Trainerteam mit einem Sporttrainer, einem Individualtrainer und mit einem Energetiker weiter aufgestockt.


Sport bis 18 Jahre

• Nur im Freien
• Keine Testverpflichtung
• Gruppengröße maximal 10 (plus 2 Trainer)
• Ohne Körperkontakt
• Verpflichtendes Präventionskonzept
• Registrierungspflicht

Gebietsjugendleiter Franz Schantl

3 Fragen an Gebietsjugendleiter Franz Schantl

Wie sehen Sie die Öffnungsschritte für den Nachwuchs?
Einerseits positiv, andererseits wird ein Training ohne Spiele wahrscheinlich auf Dauer nicht motivierend sein.
Gibt es ein mögliches Szenario für einen Spielbetrieb?
Wenn es möglich ist, könnten wir ein Play-off mit Sechsergruppen und fünf Spielrunden bis Mitte Juni spielen.
Was sind Ihre größten Sorgen?
Der Rückgang bei den Neuanmeldungen und, dass alles wieder eingestellt wird, wenn die Zahlen steigen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen