Judo
Feldbacher holten in Zeltweg vier Medaillen

Die neun Judo-Talente aus Feldbach kamen aus Zeltweg mit vier Medaillen nach Hause.
  • Die neun Judo-Talente aus Feldbach kamen aus Zeltweg mit vier Medaillen nach Hause.
  • Foto: TUS Feldbach
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Neun Nachwuchstalente des Feldbacher Judovereins stellten sich in einem der größten Turniere Österreichs "harten" Vergleichskämpfen in Zeltweg. Im stark besetzten internationalen Feld holten Hannah Huber in der U10 und Nina Wendler (U10) jeweils mit Platz drei einen Stockerlplatz. Für Noah Huber und Niklas Hausleitner schaute in der U10-Altersklasse sogar jeweils Silber heraus.
Wenngleich für sie keine absolute Spitzenplätze drinnen waren, sammelten Julia Fink, Theo Sommer, Katrin Fink, David Bogoevski und Michael Schmalhart wichtige Wettkampferfahrung auf der Matte.
Insgesamt hatten sich über 600 Nachwuchsathleten aus 14 Nationen den Wettkämpfen gestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen