Kirchbachs Jukokas holten zwei Medaillen zum Saisonauftakt

Betreuer Josef Archan war mit der Leistung von Dominik Reicht, Dominik Wippel, Christoph Gangl und Julian Hofer (v.l.). zufrieden.
  • Betreuer Josef Archan war mit der Leistung von Dominik Reicht, Dominik Wippel, Christoph Gangl und Julian Hofer (v.l.). zufrieden.
  • Foto: Günther Kainz
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

KIRCHBACH. Die Judosportler aus Kirchbach starteten in Lendava in Slowenien in die Saison 2018. 450 Sportler aus neun Nationen waren am Start. In der Alterskategorie U12 standen Christoph Gangl und Julian Hofer in den jeweiligen Gewichtsklassen auf der Matte.
 Gangl unterlag erst im Finale gegen seinen starken polnischen Gegner und holte sich somit die Silbermedaille. Julian Hofer erkämpfte sich eine Bronzemedaille. Dominik Reicht (Klasse bis 42 Kilo) und Dominik Wippel (Klasse bis 60 Kilo) verloren je in Runde eins – bekamen aber eine zweite Chance in der Trostrunde. Reicht konnte seine Chance nutzen. Er verletzte sich aber am Daumen und schied in Folge in der zweiten Runde aus. Betreuer Josef Archan zieht eine positive Bilanz und zeigt sich vor allem mit der Einstellung seiner Burschen zufrieden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen