Leitersdorf verwandelte sich wieder zum Stocksportmekka

RSU Leitersdorf-Obmann  Martin Laffer (2.v.r.) holte mit Erika Wolf, Ludwig Petz (l.) und Seppi Höber das Gassenturnier.
  • RSU Leitersdorf-Obmann Martin Laffer (2.v.r.) holte mit Erika Wolf, Ludwig Petz (l.) und Seppi Höber das Gassenturnier.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

LEITERSDORF. Eine Woche lange drehte sich in Leitersdorf alles rund um den Stocksport. Die Mitglieder der RSU Leitersdorf luden gemeinsam mit der lokalen Feuerwehr zu den traditonellen Stocksportstagen mit zahlreichen Bewerben. Den Ladler-Porr-Cup sicherte sich heuer das Team vom ESV Aschbach – bestes Team aus der Region war Kirchberg auf Platz vier. Das Sponsorenturnier ging an Fliesen Semlitsch. Das Feuerwehrtunier entschieden die Mitglieder der FF Thondorf für sich. Auch das beliebte Leitersdorfer Gassenturnier fand wieder statt. Hier siegte RSU Leitersdorf-Obmann Martin Laffer mit seinen Mitstreitern Erika Wolf, Ludwig Petz und Seppi Höber.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen